Freitag, 25. Juli 2008

filz und wolle

zwei sachen wollte ich euch noch rasch zeigen, damit ihr nicht denkt, hier wird in den ferien nichts geschafft: das erste stück aus der selbstkardierten wolle ist fertig geworden, ein sitzfilz für alice. die filzeigenschaften sind ein bisschen gewöhnungsbedürftig, erst geht eine weile nicht viel, dann aber hat das ganze stück sehr rasch eine qualität angenommen, die zunächst kaum mehr ein aufrollen zugelassen hat, wobei es kaum geschrumpft ist. für einen sitzfilz oder für einen teppich ideal und dafür war es ja auch gedacht.


das zweite ist der pullover für alice, mittlerweile ist das rückenteil fertig, hier das ganze noch im wallis. das muster und die farben sind so richtig knallig, wer kann schon hier den fehler finden im muster?





tja und wenn ich jetzt schon gerade am nachtragen bin, dann noch ein paar worte dazu:



ich habe von ute von filz und garten einen award verliehen bekommen. und das zuerst, ich habe mich wirklich sehr gefreut. vor allem weil er von dir, ute, gekommen ist und weil ich deinen blog immer so gerne lese und fast ein bisschen neidisch bin auf deinen blognamen und ich - wenn das nicht zu anmassend klingt - mich dir ein bisschen seelenverwandt fühle. ich fand das auch ganz prima, wie du das mit dem annehmen des award geschrieben hast. ich denke, auch dir hat das mit dem schneeballsystem irgendwie schon unbehagen bereitet.
sieben neue awards zu verteilen finde ich zu viel. wenn jemand wissen will, welche blogs ich gut finde, dann kann er in meiner seitenleiste schauen, da gibt es genug material. also lehne ich den award korrekterweise ab, freue mich aber trotzdem.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen