Mittwoch, 24. September 2008

...und fertig gemacht


gestern abend war dann endlich auch noch meine dokumentation zum filzteppich fertig... und kai und ich haben endlich eine unterkunft für unsere miniwanderferien nächste woche gefunden...
aber heute morgen gleich weitermachen mit den sachen für den weihnachtsmarkt, die auf der todo-liste ganz oben stehen, habe ich dann doch nicht gekonnt. und so habe ich

1.mal wieder was für mich gefilzt, nämlich einen sitzfilz und zwar aus dunkelgrauer restwolle aus winterbach und den resten von der wolle (ebenfalls von dort) aus der ich alices geburtstagspullover gestrickt habe, alles abschnitte vom vernähen der gefühlt 2000 fäden. jetzt muss er nur noch trocknen und ich hab endlich einen eigenen sitzfilz!

2.aufgeräumt. das heisst die filzsachen und alles, was ich für das verfassen der dokumentation gebraucht habe, in den keller und so weiter geräumt, aussortiert und platz gemacht für stoffe, garnrollen, schnittmuster....

das soll natürlich nicht heissen, dass ich das filzen sein lassen will in der nächsten zeit, aber das nähen hat für eine kleine zeit jetzt vorrang und ich freue mich dann um so mehr auf die nächste filzwoche am ballenberg, die in knapp dreieinhalb wochen beginnt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen