Sonntag, 26. Oktober 2008

zurück im herbstlichen garten

schon seit dem späteren freitagabend bin ich von meinem filzabenteuer zurückgekehrt. es war schön, es war anstrengend und wieder gab es viel neues zu lernen, manches alte wurde wieder einmal ins bewusstsein zurückgerufen, man lernt wohl am besten in spiralen... noch bin ich am sortieren, aber ich zeige euch schon noch, welche fortschritte die filzerei gemacht hat.

und am samstag war ich dann gleich mal im garten zur vorbereitung des anstehenden winters. einige töpfe sind in der hellen garage einquartiert worden - ein paar dürfen aber auch draussen bleiben. die rosen sind seit letztem herbst alle eingepflanzt, so dass wir jetzt kaum mehr echte einwinterungstöpfe haben...
parat sind auch die laternen für den november und gestern abend hatten wir schon die erste gartenbeleuchtung.

Kommentare:

  1. ....und ich freu mich schon auf den Bericht!!

    Willkommen daheim wünscht
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich ja schon sehr gespannt !! Eine Woche lang nur filzen - keinen Haushalt etc. - himmlisch !!
    LG Annette

    AntwortenLöschen