Donnerstag, 12. Februar 2009

12 von 12 im februar


wintereinbruch. der wievielte? heute mal nicht zuhause, sondern unterwegs.

deshalb erprobe ich die neue kamera an den wunderschönen orchideen meiner mutter. (ich habe mir kurz überlegt, ob alle 12 bilder heute orchideen zeigen sollen, es hätte allemal gereicht, aber dann hätte ich mir die namen auch aufschriben müssen)

tiefwinterliche landschaft ...

... und eine filzjurte: zerlegt und weggepackt. gesehen bei monika traub in winterbach. mehr fotos habe ich nicht gemacht, danach bin ich im einkaufrausch mit meiner einseitigen liste versunken.

schneesturm in winterbach, sonne auf der autobahn in der nähe von stuttgart - und zuhause wurden wir mit einem gedeckten tisch erwartet. und wie geplant: wenn alle wieder da sind, dann wird das huhn von karl gegessen.



kleiner nachklapp: wolle auspacken - wieder einmal beeindruckt von der vielfältigkeit naturfarbener wolle, diesmal verschiedene qualitäten vom archehof der familie ketterle in zell unter aichelberg.


ihr freut euch auch immer darüber, dass so viele mitmachen?
dann bedankt euch mal bei caro von "draussen nur kännchen" fürs einsammeln!
dort findet man wieder eine ellenlange liste... danke, caro!

Kommentare:

  1. ...herz hüpft...!
    hab da eine jurte,bezw. ein jurtengestell gesehen.stellst du die in deinem garten auf?

    an die kleinen kinderhände: herzliche gratulation zu solcher kreativität!

    liebe grüsse,
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für deine 12. Das Landschaftsbild finde ich toll. So auf Bildern ist der Schnee schon schön, nur vor der Haustüre brauche ich ihn nicht (mehr). Die Wolle hätte ich auch gerne, ich mag die Naturfarben sehr.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Was für schöne Aufnahmen. Tolle Winterlandschaft...schaue ich mir gerne auf Fotos an. Ansonsten hab ich`s satt :-)
    LG, Bine

    AntwortenLöschen