Montag, 25. Januar 2010

montagmorgen

alle fort. ich sitze so am schreibtisch und mache eine liste aller sachen, die diese woche erledigt werden wollen: eine woche bis ballenberg, zwei wochen bis sportferien.
dabei höre ich das lied, das frau jette freundlicherweise mir heute morgen schenkt.
und schaue dem schnee und den meisen im apfelbaum zu, die wohl hunger haben.
und bin gespannt, was dieser tag, diese woche bringen mag.


Kommentare:

  1. WOW du schreibst listen, du bist ja sehr organisiert. ich bin froh, wenn ich alles im stehkalender eintrage. da gucke ich jeden morgen drauf, was nicht drauf steht, hat leider keine chance. ich habe mir für dieses jahr sogar einen taschenkalender zugelegt. mal sehen wie das funktionieren wird.
    schöne woche.
    lg
    petra

    AntwortenLöschen
  2. liebe petra,
    ich mache vor allem deshalb listen, damit ich kommenden sonntag (nur noch 6 tage) beruhigt für 6 tage (!!!!) von hier verschwinden kann und nur noch filzen, filzen, filzen. ohne daran zu denken, wer welchen turnbeutel wo vergessen hat...
    lg, stefanie.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich lese Ballenberg!!! Filzen?? Ich liiiiiiiiiiiiebe ja den Ballenberg und finde die Angebote immer so genial (*ichwillauch*)

    GLG Sabine

    AntwortenLöschen