Montag, 26. April 2010

kaffeepause


praktisch: heute morgen erst mal regen. macht erstens das giessen überflüssig und zweitens das sitzen am schreibtisch erträglich.
jetzt ist es nämlich endlich an der zeit, die projektwoche im detail zu planen. den montag hab' ich schon, allerdings noch mit vielen fragezeichen.

***
inzwischen scheint wieder die sonne, und beim öffnen des gewächshauses habe ich gerade gesehen, dass die gesäten zinnien schon keimen. vielleicht kann der spinnnachmittag heute doch noch draussen stattfinden.

***

***

den blogpost weiterzuschreiben hab ich heute morgen wohl einfach vergessen. wahrscheinlich ist mit wieder eine gute idee gekommen, was ich alles noch in der kommenden woche mit acht kindern machen könnte, die gerne filzen lernen wollen. ich finde es extrem spannend, einfach mal aus dem vollen zu schöpfen: filzmärchen, filzgeschichte, eigenschaften von filz ... von allem ein häppchen und dazu ganz viel praxis. für die praxis von beidem: experimentieren und totsicher gelingende rezepte - reizvoller für mich die experimente, aber das erfolgserlebnis braucht es sicher auch.

auch vergessen: den neuen hutständer zu fotografieren (und da es jetzt eindunkelt wird das vor morgen nix), fotos vom spinnnachmittag mit der filzkollegin im garten zu machen, den zustand meines spinnrads vor und nach dem abschmirgeln zu dokumentieren.

Kommentare:

  1. Wünsch dir einen schönen Wochenstart.
    Liebi Grüess
    Rita

    AntwortenLöschen
  2. Apfelblüten sind doch die schönsten Blüten - meine erklärten Llieblingsobstbäume ! Aber hier sind die noch nicht soweit, wir sind erst bei Kirschen.

    LG Annette

    AntwortenLöschen