Sonntag, 9. Mai 2010

nur kurz

momentan ist hier irgendwie sendepause. gestern mussten haus, keller und garten versorgt werden, die nicht nur wegen meiner temporären abwesenheit, sondern auch unter den wassermassen, die in der vergangenen woche niedergingen, gepaart mit temperaturen (gefühlt) um den gefrierpunkt gelitten haben. also eigentlich nicht, aber ich hatte weder zeit noch lust mich um mehr als das nötigste zu kümmern, also musste gestern ein wenig nachgeholt werden. zu allem unglück war dann auch noch papiersammlung, so dass ich noch vor dem frühstück papierbündelnd in gummistiefeln im keller stand...
den foto habe ich dann auch im garten ständig vergessen, aber jetzt sind wenigstens bis auf eine pflanze und die tomaten alle neuzugänge vom letzten wochenende versorgt. und der mittlere hat einmal die strecke der veloprüfung absolviert. und wäschemässig sind wir wieder auf dem laufenden. ein teil der gemüsekiste ist verkocht. und, und, und...

heute dann hat das wetter doch noch für 30 kilometer radfahren gehalten und unterwegs haben wir schon mal pläne für den sommerurlaub geschmiedet. velotour heisst das ziel, der weg vermutlich entlang der aare. es gibt aber noch skeptiker...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen