Dienstag, 22. Juni 2010

schon besser

die sonne scheint. ich habe heute morgen schon ein beet gejätet. und anschliessend die planung der filzkurse an den gartentisch verlegt. nun, die arbeitsmoral wurde zwar einer schweren prüfung unterzogen, aber ich wagte wirklich nur einen ganz, ganz kurzen blick. den rest heb ich mir für später auf. im umschlag hinten ist nämlich das musikmagazin des gatten und so ein zusammentreffen gab es ja noch nie. vielleicht ist es heute abend schon so warm dass wir beide nach dem abendessen noch ein wenig draussen sitzen und in unseren heften schmökern können.

ansonsten hat sich der schnupfen von letzter woche klammheimlich in die stirnhöhle zurückgezogen, von wo er mit hilfe von sonne und unmengen von zitronenmelissentee, aber auch von sinupret verjagt wird.

und das da ist gestern abend noch fertig geworden. meine erste strange "granatapfel" (ashford) mit einer lauflänge von 360 metern auf 100g. das geht mit dem neuen spinnflügel wirklich schneller, dauert aber immer noch ewig lang. aber da ich ja zum spass spinne und das ergebnis den aufwand lohnt, macht es ja nichts aus.

so, und nun in die küche, heute: polenta mit putenbrust, zwiebeln und paprika.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen