Sonntag, 4. Juli 2010

kann das wahr sein,

dass das erst vier tage her ist?

am donnerstag hatten wir noch unser kleines improvisiertes spinntreffen und anschliessend ging es schlag auf schlag:

der mittlere zog mit schlafsack und geschenkkorb ab zum übernachten in die schule und hatte darum

am freitag als erster ferien: um zehn uhr beendete er die primarschulzeit. um viertel vor zwölf dann ging der letzte kindsgitag als "kleines kindsgikind" zuende und um halb vier war dann auch der grosse als letzter bereit, die ferien zu beginnen und sein erstes bezirksschuljahr zu beenden.

pünktlich wurde das erste wirklich leckere eis fertig - geschmacksrichtung kirsche (unvorteilhaft vor grün fotografiert).

und endlich kann man so lange am abend draussen sitzen, wie man es trotz reichlich schnaken aushält...

ansonsten viel freibad, aber auch noch einige pflichten und termine, die ferienstimmung kommt also nur allmählich auf. morgen geht es zuerst einmal für ein paar tage zu den grosseltern - mit einem ganz speziellen ausflug ins hohenlohische und wahrscheinlich auch viel freibad...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen