Freitag, 13. August 2010

infiziert

in einem zuckersüssen marmeladenuniversum bin ich zwar glücklicherweise nicht gelandet, aber der vortrag übers patchworkstricken hatte seine folgen...
ein missratenes tuch aus selbstgesponnener wolle wieder aufgeribbelt und gleich konnte es losgehen. am anfang hatte ich noch ein bisschen ein problem, wo ich wie und was ansetzen kann, aber mittlerweile habe ich eine lösung gefunden und werden wohl einen kleinen schal draus machen, wenn die wolle reicht.

Kommentare:

  1. das sieht sehr schön aus, die Farben gefallen mir, wie sie so verlaufen und doch die Patches zeichnen...

    sei lieb gegrüßt
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Das möchte ich auch noch versuchen.Das passende Buch ist schon vorhanden.
    Liebe Grüsse
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Ohh, und ich hoffe schon die ganze Zeit auf ein Foto von deiner kreativen Hose:-)


    Übrigens, die Tomaten die du zu Rita gebracht hast wachsen suuuper. Musste sie zwar wegen Umbau unseres Balkons meinen Eltern geben, aber die sind dort ganz glücklich und wachsen und wachsen und wachsen.....

    Ganz liebe Grüsse

    Simone

    AntwortenLöschen