Dienstag, 31. August 2010

nein danke, liebe johanna!

im elektronischen postfach war für mich heute ein brief von johanna zu finden. sie schreibt mir im auftrag von paperblog und möchte mir mitteilen, dass die inhalte meines blogs und die art wie ich meine artikel schreibe, den qualitätskriterien des alternativen mediums paperblog genügen und sie mich einlüde, an diesem projekt mitzuwirken. zunächst fühle ich mich natürlich geschmeichelt.

was mich aber ein wenig stutzig macht ist der hinweis, dass ich vor allem für das ressort "garten" schreiben soll - denn tatsächlich hat mein blog zwar einmal als gartenblog begonnen, der begriff des "gartens" ist allerdings mittlerweile sehr weit gefasst und auch im übertragenen sinn zu verstehen (schauen sie mal nach rechts in die seitenleiste, wenn sie nicht wissen, was ich meine). ein bisschen kann ich mich des eindrucks nicht erwehren, dass der sehr persönlich wirkende brief nicht gar so persönlich ist...

und google mal, ob die blogosphäre diese briefe schon kennt. tatsächlich werde ich fündig, zuerst hier, wo ich meine vermutung bestätigt sehe. und dann auch noch hier, wo sich martin die mühe gemacht hat, die agbs durchzulesen und von johanna mehr erfahren wollte. aber lest selbst bei martin, es ist wirklich spannend, und wer vorher noch nicht das gefühl hatte, da werde er ausgenutzt, wenn er dort mitmache, spätestens nach der lektüre der agbs ist es dann so weit. vielen dank martin! so funktioniert die sache mit den links, nicht über solche kropfunnötigen sammelseiten.

Kommentare:

  1. na das ist ja interessant...bin gerade deinen links gefolgt und habe die ganzen posts von klasse4 durchgelesen...naja,wenn man sich nicht immer genau informiert kann es schnell unangenehm für einen selber werden, das finde ich eine ganz schlimme entwicklung, eigentlich muß man immer auf der hut sein....das entspricht eigentlich nicht meiner lebenseinstellung, solange man sich selber davon nicht anstecken läßt, wie war das mit momo.....vielen dank für deine info, liebe grüße meike

    AntwortenLöschen
  2. kasse4, nicht klasse4, liebe meike. Ansonsten: Danke für die Blumen und das Kompliment, freut mich sehr!

    AntwortenLöschen