Dienstag, 10. August 2010

schal

bei einer der letzten färbungen, die ich im färbekurs gemacht hatte, war mein farbenrausch schon wieder ein wenig am abklingen. gefärbt habe ich ein stück wolletamin, ein stück seide und einen weissen merinokammzug in einer wanne.

schon die ganzen ferien über dachte ich über einen schal nach, habe auch ein wenig gezeichnet, aber heute morgen ging ich dann einfach so, ohne weitere filzproben ans werk.
der wolletamin bildet die grundlage, um die herum ich wolle ausgelegt habe, dazu an den schmalseiten einige "fransen" aus kammzugstücken, zum teil mit augen aus der seide. spannende, was da entstanden ist und der beweis, dass man auch unter dem namen filzquadrat organisches zustande bringen kann...

Kommentare:

  1. deine bunte phase war absolut klasse...aber deinen schal finde ich megahammerspitzenmässig!!!! ein superschönes einzelstück...kompliment!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. liebe stefanie
    komm über frauke auf deinen blog - es ist so schön hier!!
    liebe grüsse aus der bayrischen walachei, delia

    AntwortenLöschen