Mittwoch, 6. Oktober 2010

herbst

es ist herbst, es ist schönes wetter, der mittlere ist mit der kleinen schwester in der stadt um das herbstspektakel des gewerbevereins zu geniessen, der grosse ist in seinem zimmer und liest (oder lernt er gar?) und ich sitze auf der gartenbank und trinke kaffee, wobei mir der kater freundlicherweise gesellschaft leistet. jedenfalls solange, bis ich den foto holen gehe, dann kommen halt die bunten blätter des küchenbaums auf das bild.


und da das ganze nur eine momentaufnahme ist, ist es auch arg idyllisch. bis morgen abend muss noch ein riesenberg wäsche gebügelt, ein filzkurs für kindergartenlehrpersonen vorbereitet, berge von mitbringseln und verschickseln eingekauft, gepäck für fünf tage und zwei verschiedene orte eingepackt und die adresse des gebuchten ferienhauses eruiert werden. dann würde ich noch gerne mein ärmelloses oberteil fertigstellen, eine geputze wohnung hinterlassen und alle listen abgearbeitet haben. aber dann geht es wirklich in die ferien!
und weg, erstmal zum einkaufen und kopieren...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen