Samstag, 27. November 2010

schnee von gestern

es schneit, seit gestern.

und gestern sah das ganze auch noch idyllisch aus.

auf dem schulhausplatz stand dieses schild, das vermutlich die schulkinder zu einer flotten rutschpartie einladen wollte. oder?

wer hat diesen schneemann (schneeengel) auf unserem gartentisch gebaut?

inwischen schneit es immer weiter, allmählich versinkt die wiese gegenüber, der garten, der garagenplatz, die strasse, der ort im schnee. auch morgen soll es noch weiter schneien. ich habe es gestern abend schon auf dem heimweg vom filzkurs genossen, durch den fallenden schnee zu spazieren, heute morgen waren wir im wald, um moos für das adventsarrangement zu sammeln (es schneite), heute mittag gingen wir in die stadt (es schneite), heute nachmittag holten wir die bohne vom kindergeburtstag ab (es schneite)... wir schliefen aus, trödelten rum und kochten coq au cidre (schneite es?). wir hingen meisenknödel auf, der mittlere fegte die treppe zum geschätzt siebten mal...

1 Kommentar:

  1. Wünsche dir und deiner familie auch eine schöne Adventszeit
    Gruss Esther

    AntwortenLöschen