Freitag, 19. November 2010

zurück von den "elastischen strukturen"

und kaum habe ich mein filzzeug ausgepackt, muss ich schon wieder für den kurs "leuchtender filz" packen, der heute nachmittag stattfinden wird.

deshalb nur kurz ein paar eindrücke, rund um die sehr abwechslungsreiche arbeit an den musterstückchen. so viel bin ich noch in keinem filzkurs gesessen. und so viel habe ich sicher seit langem nicht mehr von hand genäht. am morgen des dritten tages hat es dann den schalter umgelegt und mir war klar, wie es funktioniert. es hat sehr viel spass gemacht und annette konnte das ganze sehr, sehr gut erklären. alleine die geduld musste man eigentlich selbst zum kurs mitbringen.


hier noch meine sichtbaren ergebnisse - von vorne und von hinten.

Kommentare:

  1. wow...das sieht ja alles so interessant aus...und heute wünsche ich auch viel spass!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. phantastisch!!! du warst sehr,sehr fleissig!
    liebe grüsse,
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Das sieht nach friemeliger Geduldsarbeit aus ;))) Dann bin ich mal gespannt, wo du die Technik einsetzt!?
    LG,
    Frauke

    AntwortenLöschen
  4. tolle bilder und ein text der mir aus dem herzen spricht hab es genauso empfunden
    es grüßt mitpfriemlerin ulla

    AntwortenLöschen