Mittwoch, 22. Dezember 2010

längste nacht des jahres


blick aus dem fenster um 8.45 uhr
ab heute ist wenigstens eines gewiss, die tage werden wieder länger.
ansonsten laufen hier die wetten, ob der regen und die föhnausläufer es schaffen, den ganzen schnee zu schmelzen, bevor es wieder anfängt zu schneien.
wetten, ob wir am ersten weihnachtstag von hier wegkommen, werden allerdings aus pietätsgründen nicht angenommen. immerhin wollen wir ja nicht nach norddeutschland.

1 Kommentar:

  1. Bei uns ist schon alles weg.
    Danke für die lieben Weihnachtsgrüsse.
    Euch allen auch ganz unperfekte Weihnachten.
    Es grüsst Esther

    AntwortenLöschen