Donnerstag, 10. März 2011

abschlussARBEIT


ja, zur zeit steht die arbeit hier voll im vordergrund. ich arbeite quasi ein programm ab, das ich mir selbst gegeben habe. handwerklich gefällt mir, was ich mir ausgedacht habe. trotzdem bleiben zweifel, wie das wohl alles nachher in der ausstellung aussehen wird. ob das konzept wirklich "verhebt".

gleichzeitig bekomme ich für die sachen, die ich verworfen habe - die dafür schon benutzt werden dürfen - so viel positives feedback, dass ich auch hier zweifle, ob es richtig war, diesen anderen weg einzuschlagen.

ein langer arbeitstag ohne kochpflichten liegt vor mir - vielleicht weiss ich nach den nächsten beiden würfeln mehr.
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. ...wie ich das kenne was Du beschreibst! Es spricht mir aus dem Herzen - da hilft momentan wohl nur: Zweifel abschalten und weiterarbeiten, fest dran glauben...es wird...irgendwie...DEINS
    Liebe mitfühlende Grüße von der unbekannten Filzschwester aus der Abschlussarbeitsendphase
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Viel Glück bei der Arbeit ! Bin schon auf die Ergebnisse gespannt !!

    LG Annette

    AntwortenLöschen
  3. ich erkenne meine gedankenqualen wieder - wie schläfst du nachts, treibts dich sehr um?
    ich wünsche dir viel freude bei deiner arbeit, (kochtopffrei hört sich wie unbekannte musik an - das ist doch schon mal was).
    warum ich hier quake - wie susanne brennt mir die abschlußarbeit unter den fingern - deshalb alle guten gedanken an dich
    delia

    AntwortenLöschen