Mittwoch, 1. Juni 2011

verschiedenes

 zum zeigen habe ich heute:


eine fertige hose (für mich) - wobei ich den stoff so toll fand, dass ich ihn kaufen musste, obwohl er eigentlich nicht für eine hose gelangt hätte, darum gibt es den bund und die beinteile aus farblich passendem venezia. angezogen sieht die hose ein wenig orientalisch aus.


und ein fertiges jäckchen für die tochter, seit gestern auch mit knöpfen. es brauchte eine jacke zu dem kleid drunter und da befanden sich glücklicherweise noch einige knäuel in orange in meinem vorrat...





und die fertige lösung auf die frage, wie man leder auf filz fixiert, um es anzunähen. manchmal kann so ein symbiotisches zimmer auch ganz schön praktisch sein. in der spielzimmerhälfte fand ich diese puppen-wäschklammern, die perfekt gepasst haben.

 trotzdem war das annähen nachher ein ganz schönes gepfriemel...
 (das ganze stück zeige ich erst demnächst.)

1 Kommentar:

  1. Hallo Stefanie,

    Beim Leder Nähen habe ich jeweils Büroklammern verwendet, die passen eher unter das Nähfüsschen. Auch Stoffkleber ist ganz praktisch. Inzwischen gibt's auch spezielles Stoffklebeband, das (ohne Rückstände!) übernäht werden kann.

    Weiterhin viel Spass!!
    Esther

    AntwortenLöschen