Dienstag, 5. Juli 2011

geflochten und gefilzt


 ein selbstgefärbter kammzug im farbverlauf - ausgelegt auf möglichst grosser fläche.


dazu ebenfalls selbstgefärbter wolletamin.


ergibt einen schal im farbverlauf, mit vorne und hinten und kontrasten... 


...in den farben der natur, die mir schon seit dem ende des winters im kopf herumspuken.

Kommentare:

  1. wow der sieht ja mega schön aus. wirklich wunderschön!!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja etwas ganz besonderes.


    glg Conny

    AntwortenLöschen
  3. Absolut wunderbar!!! Ein Traum!

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Idee und der Schal sieht echt super aus !

    LG Annette

    AntwortenLöschen
  5. da muß und will ich mich sofort anschließen!!! ganz, ganz schön und er sieht so leicht aus!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, -wundervoll-, aber eine Frage: Wird der grüne Anteil erst mal gefilzt, bevor er in Streifen gechnitten und anschliessend mit dem grauen Stoff verflochten wird? Wenn ja, können sich die beiden Teile überhaupt noch verbinden, wenn der grüne bereits gefilzt wurde? Oder wird der Kammzug nurmausgelegt und dann gleich in streifen geschnitten, verflochten und erst jetzt gefilzt?

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anonym, schön, dass Du meinen Schal so schön findest, dass Du Dich für die Herstellung interessierst. Leider kann ich Dir mit einem anonymen Kommentar nicht direkt antworten. In alle Geheimnisse der Herstellung solcher Filzschals führe ich gerne in meinen Kursen ein. Schau mal in der Kopfleiste unter Filzkurse für Erwachsene und Profis nach, am 10. Mai gibt es wieder so einen Kurs. Liebe Grüsse, Stefanie.

    AntwortenLöschen