Dienstag, 20. September 2011

rosen, rosen ... rosenbogen

trotz des regens gibt es immer noch einige schöne rosen im garten - während die wilderen verwandten schon ihre mehr oder weniger leuchtenden hagebutten zur schau tragen.





und da die dame in der mitte eigentlich einmal zum klettern vorgesehen war und wir uns den schon ganz lange gewünscht haben, gab es endlich den rosenbogen übers obere törle.

kai hat ihn am samstag, während ich quasi permanent von einem termin zum nächsten unterwegs war, auf sehr elegante art befestigt.

vorerst freue ich mich, dass ich für die vorweihnachtszeit ein neues objekt zum dekorieren habe und im nächsten jahr ... nun man wird sehen.

und sonst so?
einladungen schreiben - für was muss noch eine kleine weile geheim bleiben. 

1 Kommentar:

  1. da bin ich gespannt was du wieder auf die beine stellst :-)
    lieber gruss
    filzi

    AntwortenLöschen