Samstag, 17. Dezember 2011

werben für die dorfweihnacht

kommen sie auch 2012 an die dorfweihnacht in ennetbaden? denn - selbst wenn wir nur vier stände zusammenbekommen - wir starten im kommenden jahr mit einem kleinen weihnachtsmarkt in unserem dorf. von leuten aus dem dorf für leute aus dem dorf.

dafür bin ich heute morgen um halb sieben aufgestanden, habe mich um sieben mit einer freundin vor dem bauamtsmagazin getroffen, im schneeregen zusammen mit dem örtlichen rebbauer einen stand neben dem weihnachtsbaumverkauf aufgebaut und dann vier stunden lang, lebkuchen, kerzen und informationen angeboten.

wir bekamen eine menge positive reaktionen, die freundin konnte einige adressen von sehr ernsthaft interessierten menschen in ihr buch schreiben (sie kann da immer so verbindlich sein). wir bekamen einiges interessante an feedback auf unsere ideen, wir diskutierten mit einem menschen sehr angeregt über die notwendigkeit eines zusätzlichen markts, wir verteidigten die idee eines begegnungs- anstatt eines verkaufsmarkts. und wir bekamen einen kleinen, aber nicht zu übersehenden betrag an geld zusammen, der es uns in den nächsten monaten einfacher machen wird, werbung zu machen und diese aktion, die mittlerweile seit drei jahren in unseren köpfen gärt auf die beine zu stellen.

drücken sie uns mal die daumen. und kommen sie im nächsten advent unbedingt an unsere dorfweihnacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen