Mittwoch, 22. Februar 2012

ich will frühling!

die schule hat wieder begonnen, die kinderfasnacht haben wir auch gut hinter uns gebracht und nun heisst es langweiliger alltag... weit gefehlt. vormittags versuche ich einigermassen konsequent zu arbeiten, nachmittags war ich immerhin schon an zwei nachmittagen im sonnigen teil des gartens unterwegs und habe angefangen, die verdorrten reste vom vorjahr zu entfernen, aber parallel gibt es viel neues. 


zusätzlich zum koffermarkt in schaffhausen am 24.3. werde ich auch noch hier in der nähe in freienwil an einem kleinen ostermarkt am ostersamstag vertreten sein. da ich für schaffhausen sowieso marktdinge produzieren muss, habe ich mir gedacht, passt das doch...


den ferienfilzkurs sitzfilze habe ich um eine woche verschoben - damit er im "ennetraum" stattfinden kann, dem gleich gegenüber von uns entstehenden kulturzentrum... ich fiebere auch da bei der entstehung mit und freue mich, bald ein lebendiges plätzchen gleich gegenüber zu haben.
und der weihnachtsmarkt, pardon die dorfweihnacht will natürlich vorangetrieben werden, in der nächsten ausgabe des ortsblättchen werden wir aussteller und andere künstler suchen. stände sind reserviert, geldquellen fürs rahmenprogramm müssen aufgetan werden...


und nicht zuletzt darf ich am freitag zum ersten mal meine erfahrungen mit geflochtenen und gefilzten hohlkörpern in einem kurs weitergeben. das wird dann so eine art generalprobe werden für.... das ist leider noch so wenig spruchreif, da werden sie sie wohl noch ein bisschen gedulden müssen.

ach ja, um nochmal auf den titel des post zurückzukommen: frühling würde jetzt passen. und zwar nicht nur in der sonne und am nachmittag (sonne geht übrigens jeden tag etwa fünf minuten früher über den lägern auf). sondern auch im hintern teil des gartens und temperaturmässig. und bitte kein schnee mehr. auf den bildern sehen sie die frühlings-hervor-lockungs-dekoration. und nun schnell zurück zum filztisch! die zeit drängt!

1 Kommentar:

  1. Ich will auch Frühling ;-) Meine Wünsche habe ich mal aufs Papier gebracht und so ist folgendes Aquarell entstanden http://frankkoebsch.wordpress.com/2012/02/22/frank-koebsch-malt-ein-fruhlingsaquarell/
    Schaut doch mal rein - ich würde mich freuen.
    Beste Grüße
    Frank

    AntwortenLöschen