Dienstag, 3. Juli 2012

experiment in stoff.

zugegebenermassen erliege ich immer wieder den verlockungen in den weiten des weltweiten netzes.
aber manchmal kann es ja auch ganz produktiv sein. 

denn nachdem ich hier gesehen habe, dass man auch stoffstreifen verflechten kann, musste ich es selbst ausprobieren. 
 

reste von drei sommerhosen miteinander verwoben.


zuerst mit stecknadeln, später mit der nähmaschine ringsherum fixiert.


und abschliessend noch von hand auf einen weiteren stoffrest gequiltet.

trotzdem bleiben noch einige offene kanten - ich bin gespannt, wie sie nach einer runde in der waschmaschine aussehen werden...

Kommentare:

  1. ...bis jetzt siehts doch sehr gut aus...
    ;-)

    AntwortenLöschen
  2. der stoff gefällt mir richtig gut :-)und sehr interessant ist es auch.

    AntwortenLöschen
  3. Ha! I had seen those funny fishes too !
    But I first thought you had been inspired by Jude Hill over at http://spiritcloth.typepad.com, she's the masterweaver. It's fun to take a look over there ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for the inspiring link! I'm sitting on my notebook, not dressed for the day, and forget all time while watching this blog. I had seen Judes blog some times before, but never mentioned the woven quilts...

      Löschen