Dienstag, 14. August 2012

tschechien 4 - ein tag im zoo

warum in einer fremden stadt ausgerechnet in den zoo gehen?

wegen mitreisender kinder...
wegen heimlicher zooleidenschaft...
damit die grösseren kinder den neuen fotoapparat auch mal an etwas anderem als an blumen und gebäuden ausprobieren können...
weil man auch im zoo eine menge über ein fremdes land lernen kann...
 

oder vielmehr schon auf der hinfahrt. wieder führte unser weg über den bahnhof holesovice, von wo wir den bus nahmen ... genau so wie viele, viele tschechische familien auch. und wenn es uns nicht schon in der tram aufgefallen wäre, hier war es nun nicht zu übersehen: für kinder und alte menschen wird in trams und bussen absolut selbstverständlich ein platz frei gemacht. und das töchterlein genoss es... sogar, wenn sie sich den sitz mit anderen kindern teilen musste.


nachdenklicher orang-utan.


bunteste vögel.


gemütliches känguruh. (fragt sich wahrscheinlich wo der kollege so rasch hin will...)


eiliger fischotter. (zu schnell für die kamera)


schöne giraffe.


halber tiger.


passendes bier. (am abend, auf dem heimweg, diesmal hatte das restaurant geöffnet.)

Kommentare:

  1. abnehmschnur!!!etz ist mir gad wie ein geistesblitz durch den kopf ist dass das spiel wo man so mit zwei händen innenschlüft und dann den mittelfinger jeweils durenzieht und dann hat man so ein spinnennetz und der ander schlüft dann von der seite mit den händ innen? und so weiter? weisch etz studier ich seit sonntag a dem ummen. & schöni reisepricht so freud hanni merci.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaa! genau! das meinte ich. war der renner gestern auf dem maria-himmelfahrt-fest. 42 schnüre wurden gefilzt!

      Löschen