Mittwoch, 19. Dezember 2012

vorweihnachtlich beschleunigt...

...fühle ich mich irgendwie seit dieser woche.

begonnen haben wir die woche nämlich mit einem ausflug in die ganz grosse stadt, mitten hinein in den verkaufsoffener-adventssonntag-silvesterlauf-friedenslicht-ankunft-trubel. zuerst (und das erwies sich dann als grobe fehlentscheidung) schauten wir allerdings im kunstraum walcheturm vorbei, beim nachtmarkt ... allerdings waren wir wirklich ziemlich auf dem sprung, weil wir ja noch rechtzeitig zur ankunft des friedenslichtes am bürkliplatz sein wollten.

 (schaufenster unterwegs)

 den silvesterlauf umgingen wir elegant mit der tram und sahen um kurz nach fünf trotzdem das boot mit der laterne, das das friedenslicht gebracht hatte, nur noch von hinten.



die enttäuschung - vor allem bei der tochter - war natürlich riesengross, aber da wir es nicht ändern konnten, schauten wir uns erst mal in ruhe um und die vielen lichter und der vorweihnachtliche trubel waren für einmal nicht lästig, sondern einfach nur aufregend und schön. inzwischen sind wir ehemaligen städter ja schon rechte  landeier geworden und so liessen wir uns von der stimmung einfach anstecken.


 im seefeld mussten wir noch schnell eine bestellung abholen und dann gings zurück durch die stadt...



***
wahrscheinlich war das die richtige einstimmung auf die letzte adventswoche, denn jetzt sind wir ein bisschen fleissig geworden: haben karten gemalt, geschrieben, sammeln ideen für die letzten spontanen weihnachtsgeschenke, basteln, nähen, häkeln (tu ich eigentlich nicht gerne...), backen...



und ausserdem musste ich auf den letzten drücker noch ein bisschen filztechnisch in fremden revieren wildern...



die zwerglein hatte ich auf babayagas blog gesehen und zugegebenermassen-glücklicherweise sehen sie nun doch ganz anders als bei ihr aus. zwischendurch hatte ich sogar überlegt, nur einfach die spitztüten mit den gesichtern zu lassen, ganz puristisch sozusagen. aber dann habe ich sogar einen zauberer mit besticktem mantel gemacht... (ohne foto) ... so und nun ruft mich die häkelnadel, denn da muss noch das eine oder andere fertig werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen