Mittwoch, 16. Januar 2013

täschchen...

tatsächlich habe ich es geschafft, als erstes nach der erzwungenen filzpause etwas für mich zu filzen. beziehungsweise für mein weihnachtsgeschenk - nein, kein neues telefon, ein e-reader - aber da muss ich demnächst mal mehr dazu erzählen. 


die tasche ist für meine verhältnisse eher experimentell geworden: ausser der schablone hab ich nix berechnet und das stück strick, das vor einer zeit der mittlere sohn mal gestrickt hat, ist mir auch recht zufällig in die hände gefallen. durch den dicken strick ist das täschen ein bisschen sehr üppig geworden - andererseits ist so das fragile gerät auch wirklich geschützt.  der wunderschöne knopf ist von claycorner - den hab ich an der dorfweihnacht erstanden.


die zweite arbeit war dann allerdings schon wieder eine bestellung - diesmal tatsächlich für ein smartphone, einmal ohne, einmal mit klappe und verschluss. weil ich nicht mehr genau wusste, was gewünscht war, habe ich einfach zwei varianten gemacht... von den täschchen kann ich momentan sowieso nie genügend da haben.

Kommentare:

  1. Das blaue Täschchen ist ein Traum, genau meine Farben. Und die Kombination mit dem Strickstück ist einfach klasse, eine super Idee.

    Der Mosaikfilz ist aber auch sehr gelungen.

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Beim nächsten Mal dann noch ein bisschen Fransengarn, gäll. :)

    Schöne Sachen hast du gefilzt. Ich habe mir vor kurzem ein Handytäschchen genäht....ich kann ja nicht filzen.

    Liebe Grüsse
    Mirjam

    AntwortenLöschen