Freitag, 20. Dezember 2013

es war einmal...

... eine weihnachtswimpelgirlande, die sich leider als ladenhüter erwiesen hatte und seit einigen jahren in irgendwelchen kisten in unserem haushalt herumdümpelte. 


und mein dringender wunsch, gewisse altlasten endlich einmal entweder einer sinnvollen nutzung oder aber ... passenden entsorgungsmöglichkeit zuzuführen. 


dazu kam die idee, die girlande mit buchstaben ein wenig aufzupeppen (und so gleichzeitig die restestoffkiste ein wenig zu leeren). 


und schon war sie geboren, die weihnachtswunschwimpelkette. ein bisschen lang ist sie für unser häuschen mit den vielen kämmerchen und so standen der gemahl und ich ein wenig ratlos im flur und im treppenhaus, bis sie ihren platz gefunden hatte.


nun hängt sie dekorativ, doch leider unfotografierbar...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen