Sonntag, 26. Januar 2014

am wochenende...


das brot wollte ich eigentlich schon am donnerstag backen, aber am mittwochabend hatte ich vergessen, den teig zu machen und so wurde es freitag, bis ich den topf fürs brotbacken ausprobieren konnte. es handelt sich um ein no-knead-bread, das eine zeit lang durch die blogs geisterte. es war lecker, aber die sache mit dem zeitplan erfordert schon ziemlich viel planung...


endlich bin ich mal dazu gekommen, die würzelchen zu fotografieren, die der salbeizweig aus dem garten bekommen hat, den ich an heiligabend fürs festmenu abgeschnitten habe. ich bin mir noch nicht sicher, ob ich ihn vor den skiferien noch einpflanzen soll, oder er besser noch ein weile in der flasche bleiben soll...


samstagmorgen wanderten mit der ganzen familie und einer langen liste voller wünsche in die stadt. besorgten geschenke, erledigten dies und jenes, gingen nochmal beim lampenladen vorbei, trugen wieder mal einen rostmuldenfund nach hause und wurden sogar in einem kleinen bastelladen für die tochter fündig:


sie hat mich neulich in einen filzkurs begleitet und dort den ganzen nachmittag geduldigst filzperlen hergestellt. nicht so viele, dass es schon für eine halskette gereicht hätte, aber sie hatte in einem buch etwas gesehen, was sie gerne daraus machen wollte. nun sind es zwar nicht ganz die gleichen perlen, aber sie ist sehr zufrieden mit ihrer arbeit! 


 heute sonntag waren wir dann wieder einmal von zu hause aus laufen. es ist immer wieder spannend, wohin man kommt, wenn man einfach mal so drauf los läuft und welche wege man doch noch nicht kennt. tromsdorf hätte ich auch deutlich weiter im norden erwartet.


der schöne türgriff stammt von einer tür in diesem weiler.
nun macht der gemahl pizza, die wir essen werden, wenn wir vom tauferneuerungsgottesdienst der tochter zurück kommen.

Kommentare:

  1. Dieses Brot reizt mich jetzt wirklich! Innerhalb von 2 Wochen habe ich es 3x im Internet gesehen. Das probiere ich bald mal aus :0)

    liebe Grüße,

    E

    AntwortenLöschen
  2. Das Brot sieht total lecker aus! Das hast du aber im Backofen gebacken, oder?
    Und die Kette ist allerliebst! Sowas würd ich auch in meinem hohen Alter tragen ;-)
    Liebe Grüsse und einen guten Wochenstart, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die Kette gefällt auch mir sehr gut!!
    Und mit diesen "Perlen" ist sie bestimmt federleicht!!

    Liebe Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen