Samstag, 22. März 2014

spinntreffen

 endlich habe ich mal wieder gesponnen (schon vor ein paar tagen angefangen, weil ich ja wusste, dass das spinntreffen der spinnwebstube kommt). ein lustiges, aus resten der kinderfilzkurse kardiertes batt, das ich dann gestern abend sogar noch mit einem resteknäuel mohair verzwirnen konnte.


und jetzt wird das spinnrad hoffentlich nicht wieder so lange in der ecke stehen und staub ansetzen, denn beim spinntreffen...

 
 ...gab es wieder eine hausaufgabe, oder vielmehr eine jahresaufgabe. in den säckchen in diesem jahr: cashmere/seide, tussahseide und merino/seide/alpaka, alles in lustigen vorgarnspaghetti. die aufgabe: mach was draus, benutze alle fasern, und mixe ganz nach belieben noch etwas aus dem eigenen vorrat dazu. nun, momentan bin ich noch ein wenig ratlos, aber rita hatte schon eine ganze menge vorschläge. mein ziel wäre es, irgendetwas aus den vorräten zu verwenden, das dort schon lange schlummert und so endlich erlöst werden könnte... 
ich freu mich auf die herausforderung! danke, liebe rita!



Kommentare:

  1. Bin schon gespannt was du aus deinem Vorrat erlöst!
    Lg Rita

    AntwortenLöschen
  2. das oberste bild ist wunderschön!! ganz tolle farben!! oooh das hört sich wieder spannend an...da freu ich mich die bilder ende jahr zu sehen was ihr so daraus macht...ich hab gerade die märzabofasern begonnen zu verspinnen... :)
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen