Mittwoch, 21. Mai 2014

ideen- und resteverwertung

 wer kennt das nicht, dort sammelt sich etwas im regal, das man ganz sicher mal verwenden wird, dort wurde etwas angefangen, aber dann doch nicht so fertig gemacht, wie ursprünglich geplant und dann natürlich all die wollen, die bei dem einen oder anderen wollhändler einfach virtuell oder auch ganz real in den einkaufskorb gesprungen sind, ohne dass man es bemerkt hat.


momentan habe ich grosse lust und auch viele ideen, dieses lager einmal endlich ein bisschen abzubauen. und nach der rohwolle gestern, die heute noch am trocknen war, habe ich heute zu einem webstück aus handgesponnener wolle und einem rest shetlandwolle gegriffen, die zusammen einen sitzfilz ergeben haben.


shetlandwolle ausgelegt, webstück drauf, lose enden dekorativ verteilt.


und gefilzt sieht das ganze dann so aus.
die shetlandwolle filzt zuerst ganz schön schnell an, macht die oberfläche dicht, dann wird sie aber ein bisschen mühsam. und ganz zum schluss auf den letzten zentimetern kamen dann noch massenhaft haare durch die dunkle fläche durch, die sich aber mühelos auszupfen liessen, denn eigentlich waren sie nicht so recht angefilzt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen