Dienstag, 9. September 2014

lagerergänzung


nachdem ich letzte woche ja was neues gezeigt habe, zeige ich diese woche was altes. also nicht wirklich etwas altes, sondern sozusagen alten wein in neuen schläuchen. die bewährten windlichte aus weisser walliser wolle mit verschiedenen locken, zum beispiel von der angoraziege, vom walliser schwarznasenschaf, vom englischen teeswater, von der heidschnucke und vom roux du valais, in drei grössen, sozusagen für jeden geldbeutel. für den kunsthandwerkermarkt am samstag. oder als beispiel, was man in einem windlichterkurs so filzen kann...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen