Mittwoch, 3. September 2014

spinnrad zu verschenken!


oder vielmehr spinnrad zur adoption angeboten. im november 2012 habe ich auf dem flohmarkt dieses voll funktionstüchtige alte flachsspinnrad gekauft. auch mit dabei ist ein sehr sehr uriger spinnrocken, garantiert selbstgemacht. nicht dabei sind zusätzliche spulen oder anderes zubehör.
es spinnt, ausser flachs natürlich auch wolle, aber im laufe von fast zwei jahren musste ich feststellen, dass ich wenn ich schon mal spinne, dann doch lieber auf meinem modernen spinnrad. auch wenn so ein zweifädiger antrieb eine feine sache ist.


vielleicht ist es mehr ein zeigerad als ein alltagsspinnrad. es ist ja an und für sich auch nicht unhübsch. 
wer es gerne haben möchte, sollte bereit sein, es hier bei uns im aargau abzuholen. es sei denn, das neue zuhause läge auf einem meiner wege in nächster zeit...

Kommentare:

  1. Ach Sie! Das erinnert mich! Einen Spinnkurs hätte ich jetzt genommen... aber ein Spinnrad habe ich schon...
    Sie dürfen gerne auch ohne Spinnrad zum Kaffee kommen! Man muss nicht unbedingt über den Chlausen. Der Agsen und der Seelisberg gehen auch...

    AntwortenLöschen
  2. spinnkurs nuämti au hatte da mal den furz spinnen zu müssen (herrlicher satz!) uineisie gar nix ging trotz intensivster iuutuub weiterbildung es scheiterte an der antriebsschnur die wär nämlich nicht mit dabei & jasie so fristet mein spinnrad ein glückliches leben auf dem estrich. &kafi gäbs da au falls sie doch über den chlausen giängten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woran erkennen Sie, dass Ihr Spinnrad glücklich ist? Meines wirkt eher etwas vereinsamt...

      Löschen
    2. kaffee auf dem estrich? beim glücklichen spinnrad? rundfahrt über klausen, axen und seelisberg? oder umgekehrt? eine landkarte musste ich dann doch zu hilfe nehmen, bin ja grade eher im mittelland und um den napf unterwegs...
      und liebe frau mamo, das spinnrad von frau gugus ist mentalitätsmässig wahrscheinlich ihr sehr ähnlich, weswegen es auf dem estrich erdendreckfaul und glücklich sein darf (masse ich mir mal an zu interpretieren...).

      Löschen
    3. Danke, das beruhigt mich etz ungemein! So gesehen müsste mein Spinnrad auch glücklich sein. Und bald wird sich ja auch der glückliche Webstuhl zu ihm gesellen. So muss ich dann nicht mehr befürchten, dass es vereinsamt...

      Löschen
  3. Ja schade, dass ich leider so gar nicht in ihrer nähe wohne.... Ich hätte es sehr gerne adoptiert...weil ich finde, so ein altes ist nett zum anschauen, ein neues zum nett Spinnen....

    AntwortenLöschen
  4. liebe stefanie
    falls dein flachsrad noch zur adoption frei steht, nehme ich es gern in meine obhut, damit ich meinen rocken fertig spinnen kann - ob es hier glücklich oder einsam wird, kann ich ja irgendwann melden ☺ meine familie wohnt ja in deiner "nähe", übergabe vielleicht an meine Leute möglich?? herzliche grüsse, daniela

    AntwortenLöschen