Freitag, 24. Oktober 2014

unser gemüse heute


kartoffeln, rüebli, zwiebeln, spinat, rotkohl, rosmarin und ein weiterer riesiger endiviensalat.
ich freu mich auf das rotkraut! (dazu schupfnudeln, fleisch vielleicht, muss nicht.)
der endiviensalat enwickelt sich allmählich zur aufgabe. kann man den auch kochen?
(kann man, wird wohl vor allem am niederrhein gemacht, aber ich probier das vielleicht eher mal als gemüsewähe, so ähnlich wie spinat...)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen