Freitag, 19. Dezember 2014

unser gemüse heute


das letzte mal in diesem jahr: gemüse von biocò. zwei wochen macht der hof jetzt pause und die nächste lieferung bekommen wir am 9.1.2015. dementsprechend gab es heute eine grosse portion pastinaken und rüebli, kartoffeln eher wenig, zwiebeln, knoblauch (knoblauchschwemme...), eine riesenrande, einen kleinen sellerie, einen hokkaidokürbis und ackersalat. nicht auf dem bild, weil gleich beim mittagessen angebraucht ein zuckerhutsalat.
da wir noch reserven haben, unter anderem viel kürbis, aber auch noch rüebli und sellerie werden wir versuchen in den nächsten drei wochen mal "auf den grund" zu kommen. ich freue mich heute über die pastinaken, weil sie eine echte abwechslung sind und über den kürbis, der erste hokkaido. leider hat er eine kleine delle und muss wohl auch möglichst rasch gegessen werden...

Kommentare:

  1. pastinaken hab ich gläb noch nie gegessen. da freu mi uf rezäbt & das ander gemüse schneid ich in schnitze mit oben geköpften knobläuchen dazwischen salzen olivenöl drüber & ab in den ofen. der butterzarte knoblauch streichen wir dänn übers gemüse oder ufs brot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mmmhhh! ja! die pastinaken passen da auch gut dazu und ein sauerrahmdip.
      letzthin standen zwei frauen vor mir am take away. fragte die eine: 'weisst du, was sind pastinaken sind?' die andere ohne langes studieren: 'ja, das sind nüsse!' :-D

      Löschen