Freitag, 9. Januar 2015

unser gemüse heute (und global gesehen: auch morgen...)


zuckerhut, muskatkürbis, rande, sellerie, zwiebeln, knoblauch, pastinake mit dreck (oder dreck mit pastinake?) rüebli, kartoffeln - keine grosse offenbarung, muss für zwei wochen langen.


plus eine ausgabe der zeitschrift des bioforum schweiz "kultur und politik" - mit einem artikel über unserer gemüsegenossenschaft. da wird nochmal das ganze letzte jahr erzählt, wie die genossenschaft entstand und mit welchen schwierigkeiten wir zu kämpfen hatten...

nun läuft zwar momentan alles ganz gut auf dem hof und auch rundherum, ein paar mitglieder mehr würden aber auch nicht schaden... wer also interesse an wirklich regionalem, wirklich saisonalem gemüse aus biologisch-dynamischer wirtschaft hat, ist herzlich eingeladen arbeit und gemüse mit uns zu teilen!
warum wir uns für biocò entschieden haben, was das bedeutet und wie wir damit zurecht kommen könnt ihr hier nachlesen.  und wer das gemüse übers jahr, was wir daraus gekocht haben und wie es uns damit ging sehen will, sucht unter dem tag biocò. und dann sehen wir uns vielleicht bald auf dem gemüsefeld?
ach, eins noch: ein kleines filmchen über die biocòs, hier zu sehen. aber spätestens jetzt sind sie überzeugt, oder?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen