Freitag, 7. August 2015

unser gemüse heute


so, das ist jetzt mal richtig viel. beinahe hätte ich einen hocker gebraucht, um es zu fotografieren - der weitwinkel war jedenfalls ausgereizt. krautstiel, tomaten, paprika und ein pepperoni (ob der wohl scharf ist?), eine zucchini, eine aubergine, drei kleine blumeköhle, drei gurken (die gurkenschwemme hält an), bohnen mit bohnenkraut, rucola, zwiebeln, kartoffeln und kräuter: basilikum, petersilie, koriander und dill.
(für alle, die das noch nicht kennen: wir bekommen wöchentlich einen anteil der ernte der gemüsegenossenschaft biocò, weil wir dort mitglied sind und mithelfen.)
(und für alle, die zwei wochen vergeblich auf das gemüse gewartet haben: natürlich wurde auch während unserer ferien geerntet auf dem geisshof, man kann das abonnement nicht abbestellen, sondern nur verschenken. unseres haben die lieben menschen bekommen, die auch katze und garten versorgt haben während unserer abwesenheit. und weil wir es uns ja schon ein bisschen gewohnt sind, dass unser gemüse zwar nicht so schön aussieht, aber viel besser schmeckt als gemüse aus dem supermarkt, ist es immer wieder schön, wenn es positive reaktionen auf  die qualität unseres gemüses gibt!)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen