Montag, 18. Januar 2016

der textile raum

das ausstellungsplakat war mir schon mehrmals aufgefallen, es ist eine wirklich gut gelungene antwort auf den titel der ausstellung. eine art raumillusion aus dem zweidimensionalen. raumgreifende zweidimensionale weberei sozusagen. (leider konnte ich kein foto vom plakat selbst finden, es ist mit goldener schrift auch noch sehr ansprechend gestaltet, auf der basis des wandteppichs von moik schiele im bild.)

Moik Schiele
All, ca. 1977
Museum für Gestaltung Zürich
Kunstgewerbesammlung
Photo:
FX.Jaggy & U.Romito
, Museum für Gestaltung,
©
ZHdK


das museum bellerive, direkt am zürichsee gelegen, ist ein eher kleines museum. keine gefahr sich in zu vielen ausstellungen zu verzetteln, genügend zeit um alles anzuschauen und auch noch einmal zu einem besonders beeindruckenden stück zurückzukehren. ich mag dieses museum. 

die ausstellung fand ich spontan sehr stark dem weben gewidmet, vor allem im oberen stock werden ausführlich auch die anfänge der künstlerischen textilen arbeit der verschiedenen schulen in zürich gewürdigt. hier sind vor allem viele beispiele von anni albers, gunts stölzl, sophie täuber-arp zu sehen. 


 wahrscheinlich habe ich aber vor allem das gewobene wieder mal stärker wahrgenommen. wenn ich mir nämlich die räume noch einmal vor augen halte, war da auch ganz viel stickerei, stoffdruck, knüpfen, stricken und häkeln.

das experimentelle war für mich eher auf den zweiten blick zu sehen. aber durchaus auch da.






faszinierend aber vor allem die webereien, egal ob gebrauchsweberei oder rauminstallation, da hatte ich gleich viel lust, da auch mal wieder etwas auszuprobieren. die vielfältigen möglichkeiten des webens wurden nicht nur erwähnt, sondern anhand der beispiele auch wirklich erfahrbar gemacht.

ein exponat lädt direkt zum spielen ein, was dann die tochter und der mann auch ausgiebig machten:


ein pailettenstoff von der firma schläpfer in st. gallen, dessen pailleten man "umklappen" kann und so auf dem stoff malen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen