Donnerstag, 28. April 2016

frühlingsallerlei


das wetter macht ja gerade dem april alle ehre - also habe ich mich nach den frühlingsferien nicht zuerst auf den garten gestürzt, sondern eine schöne filzkurssaisonabschlussarbeit gemacht. oder vielmehr machen lassen. wunderschöne filzwollmischungen sind dabei wieder entstanden. aus den kinderkursen nehme ich in der regel eine ganze menge reste mit nach hause, die so nicht mehr zu verwenden sind. die werden dann farblich sortiert, ohne ansehen der wollqualität sozusagen und mit der kardiermaschine gemischt.


anschliessend - und das habe ich dann wirklich wieder selbst gemacht - muss meistens die kardiermaschine gründlich gereinigt und geölt werden.


als belohnung gab es dieses "auge", das sich um eine der trommelachsen gewickelt hatte.

****

in der küche ist frühling - der lauch, der wohl in der vergangenen woche zum letzten mal geliefert wurde, hat eine blüte.






****
und im garten auch!


einem kohlweissling konnten wir gestern nachmittag beim schlüpfen aus dem kokon zuschauen.


und der garten wird auch - in kleinen etappen. immerhin ist alles schön grün. eher zu grün zwar, aber einen korb voll nicht erwünschter pflanzen habe ich ja schon geerntet und auf den kompost umgesiedelt. man könnte auch sagen: unkraut gejätet. aber nur dort, wo es dringend notwendig war.

1 Kommentar:

  1. Schöne Wollvliese, finde die wild gemischten auch immer toll. Dein Garten ist aber wirklich schon weit. Hier klappert alles :O)
    Liebe Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen