Mittwoch, 8. Juni 2016

der garten anfang juni (und kurz nach dem regen)


nach zwei tagen ohne regen gewittert es heute schon den ganzen tag mit wolkenbruchartigen regenschauern, landregen, sprühregen und wieder von vorne. bereits am sonntag habe ich nach dem regen einen kleinen gartenrundgang mit kamera unternommen, es blüht ganz vieles momentan, beide klematis, fast alle rosen (nur die bibernellrose ist schon lange verblüht), der holunder, storchenschnabel, aber auch die erbsen und die erdbeeren. und es wächst! der salat, die erbsen, die gestern schon kleine schoten gebildet hatten und vor allem die hecke. jeden tag ohne regen verbringe ich darum mit heckenschneiden und -häckseln. nicht so ganz entspannt ist mein verhältnis zum garten darum momentan, ausser wenn ich die schönen bilder anschaue...

1 Kommentar:

  1. hübsch! au die lampe oben. we hetz sie glüchtet? simmer zfridä?

    AntwortenLöschen