Mittwoch, 5. Juli 2017

der garten im juli


bevor die ferienzeit losgeht und ich wahrscheinlich zu garnix mehr komme, muss ich schnell noch mit dem fotoapparat eine runde durch den garten machen. es blüht tatsächlich noch etwas! (von links oben nach rechts unten)
am meisten gefreut habe ich mich über die hortensien, hielt ich sie doch im mai für komplett erfroren, blüten für unwahrscheinlich, und siehe da, sie haben sich komplett erholt und blühen jetzt im juli. gleich daneben die clematis, die ich beim schneiden wildrosen komplett abschneiden musste, auch die hat ihre ersten triebe durch den frost verloren, aber nun doch noch einmal völlig unbemerkt ausgeschlagen.
unverwüstlich haben wir seit etlichen jahren nachtkerzen im garten - manchen gelten sie ja als unkraut, aber was so leuchtet und so gut duftet, ist allenfalls spontanvegetation! gleich daneben steht jetzt die wilde weinrebe in voller blüte - auch die hat ja eigentlich nichts in einem gepflegten garten zu suchen, wir nutzen sie als sichtschutz zum parkplatz der nachbarn und da ist sie hochwillkommen (naja, gepflegter garten ist ja auch anders...).
die duftrosen blühen trotzdem und von jahr zu jahr schöner, in diesem jahr schon zum zweiten mal. die wilde möhre darf daneben gerne bleiben.
der lavendel ist jetzt voll erblüht, die staudenwicke daneben hat ihre besten zeiten schon hinter sich. da bin dann aber auch froh, denn sie hat sich in diesem jahr zu einem statischen problem ausgewachsen - will heissen, der drahtturm, auf dem sie wächst, kippt ständig um, was ihm bei der last aber keiner vorwerfen mag.
ein treuer schmuck im garten ist der weisse phlox, in diesem jahr habe ich einen neuen etwas bunteren gekauft, hoffentlich fühlt auch der sich bei uns wohl! auch die nutzpflanzen blühen, hier die gurke, drei gurken haben wir schon geerntet, sonst beschränken sich die erntefreuden momentan auf walderdbeeren, die himbeeren werden aber allmählich!


1 Kommentar:

  1. so schöne gartenblumen*collage ! und dazu den informativen text den ich ganz langsam lese (in deutsch geht es bei mir nicht so flot wie französisch)
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen