Dienstag, 17. Februar 2009

bring farbe in den tag!

die versuche mit steinschaf und merino trocknen noch im keller. die kann ich also nicht zeigen.

aber nach den vielen gedeckten farben, dem grau und dem schwarz hatte ich gestern abend lust auf farbe. und da ich immer noch nicht weiss, ob man einen farbkreis auch filzen kann, habe ich mal erste versuche dazu gemacht... natürlich von langer hand eingefädelt: bei traub habe ich letzte woche auch merinowolle in den primärfarben erstanden, oder zumindest das, was mir ziemlich primärfarbig vorkam. und mit diesen dreien habe ich dann gestern abend mit den handkarden experimentiert. das ergebnis gefällt mir, auch wenn ich die einzelnen farbtöne eher pastellig vorkommen. als nächstes muss ich mir dann überlegen, auf welcher wolle die farben möglichst gut herauskommen...

und dann bin ich gerade kurz vor die türe gegangen, um das ergebnis zu fotografieren...

...upps, ein wind...

...und in meinem garten fängt es an zu blühen!


erkenntnis des tages: mit dem frühjahrsputz kann man auch anfangen, solange es draussen schneit.

Kommentare:

  1. So ein Farbtupfer im Schnee ist doch hübsch! Ich warte schon gespannt auf deine fertigen Filzwerke aus Steinschafwolle. Davon hatte ich übrigens noch nie gehört, aber ich muss zugeben, dass ich mich bisher auch noch nicht so viel mit den verschiedenen Schaf- und Wollsorten beschäftigt habe.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöne Farben-besonders die aqua Töne.....herrlich, machen sich auch auf der Treppe gut!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe solche Regenbogenfarben!
    Wunderschön!
    Regenbogen... wäre auch ein schönes Thema für ein neues Feltalong.... :-)

    lg
    ela

    AntwortenLöschen