Sonntag, 8. Februar 2009

ein bunter tag...

...trotz schneeregen und matschwetter draussen. so richtig ein tag zum durchhängen, rumschlunzen, jedenfalls nichts wirklich nützliches tun. die jungs haben sich nach der erledigung der anstehenden pflichten mal wieder als trickfilmer betätigt: ihr eigener blog trickfilmli wurde mal wieder gefüttert. (unbedingt gucken! ich soll mal werbung machen für die nachwuchsfilmer)

und ich habe mich hinter meine aufzeichnungen von filzmodul 2 gesetzt und die beiden bücher zur farbenlehre, die ich beim internetauktionshaus meines vertrauens ersteigert habe, angefangen durchzuarbeiten? - durchzulesen?
spannend, einmal einen farbkreis selbst zu malen... ob sich sowas auch filzen lässt?



ganz so erfolgreich wie meine tochter war ich allerdings nicht in sachen farbenlehre: die naturgetreuen brote aus salzteig für den kaufladen im vordergrund sind von mir - die viel spannenderen hinten in allen farben des wasserfarbkastens von ihr...


... und kai musste mitten am sonntag schon wieder weg - mit dem flugzeug nach berlin...

den rest des tages haben wir die pinguine bedient, abwechslungsweise...

1 Kommentar:

  1. Nach dem Skiurlaub seit ihr alle schön fleissig, wir wollten bei den Trickfilmer auch mal ein Kommentar schicken,aber bei dem
    Nutzernamen ist nur Open ID verfügbar, nicht wie bei Dir
    Name/URL oder
    Anonym

    AntwortenLöschen