Mittwoch, 27. Juni 2012

und das soll eine socke werden?!


so langsam aber sicher kommen die im letzten sommer gefärbten sockenwollestränge weg, also auf die nadel. für das projekt "skew-socks", das ich in irgendeinem blog entdeckt habe (bitte melden, dann gibts gerne auch einen link) brauchte es ein garn mit raschen farbwechseln, also musste nun meer und see herhalten.


dass aber daraus jemals eine socke werden soll, kann ich noch nicht so recht glauben. aber es macht irre spass zu stricken, denn man muss sich ganz eng an die anleitung halten und staunt nur, was da so entsteht. entgegen allen ratschlägen hab ich die socken auf einem spiel gestrickt... wenn sie fertig sind, dann erkläre ich auch warum.

Kommentare:

  1. Na das sieht aber ziemlich schräg aus
    Lieber Gruss Esther

    AntwortenLöschen
  2. Es wird sicher eine Socke werden ;-)Ich habe bereits zwei Paar Skews gestrickt und die Passform fasziniert mich genauso wie die Machart. Viel Spass beim Weiterstricken.

    LG
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Oh viel Spass weiterhin ;-)
    Gell ist spannend, weil man sich die ganze Zeit fragt was man da eigentlich tut?! *g* Die zweite geht dann übrigens wesentlich schneller zu stricken. ;-)
    Mit längeren Farbabschnitten wird die spezielle Machart noch schöner sichtbar.

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  4. da bin ich gespannt
    vor allem weil ich ja nur mit nadelspielen stricke da
    bin ich dann froh über deine infos
    lg aurelia

    AntwortenLöschen
  5. da muss man SEHR aufpassen bein stricken !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  6. An dieses Sockenmuster habe ich mich noch nicht gewagt, sieht aber interessant aus! Die Farbe ist sehr schön.
    Oh, du hast ja Kornblumengeschirr. Das war der Alltagsservice meiner Grossmutter und ich habe einige Teile davon. Ich liebe dieses Geschirr!

    Liebe Grüsse
    Cristina

    AntwortenLöschen