Donnerstag, 21. August 2008

kinderfilztaschen

ganz knapp noch pünktlich fertig geworden sind diese drei täschchen, die beim filzen mit den nachbarsmädchen am letzten donnerstag in den ferien entstanden sind. die filzerinnen sind (von links nach rechts) sind 4, 3 und 6 jahre alt und hatten selbst die idee zum schmetterlingsmotiv. je nach alter haben ihre mutter, mein ältester sohn und ich mitgeholfen die wolle auszulegen, die motive zu gestalten und anzufilzen. fertig gefilzt habe ich die taschen in der waschmaschine und farblich dazu passende schnüre gefilzt und angenäht.
ein ideales projekt wäre das täschchen für einen kleinen filzkurs mit 3 terminen: wolle und motiv auslegen und anfilzen - weiterfilzen bis zur gewünschten grösse - schnüre filzen.
noch eine idee fürs filzen mit kindern ist mir in den sinn gekommen, als ich ein buch mit fadenspielen im regal wiederentdeckt habe: man könnte eine endlosschnur filzen, die während eines kleinen imbisses trocknet und anschliessend noch verschiedene fadenfiguren mit den kindern lernen...
falls es jemand macht - die ideen dürfen gerne benutzt werden - berichtet mir doch bitte von euren erfahrungen...

1 Kommentar:

  1. Wunderschön!
    Eine ganz tolle Idee!
    Da waren die Mädchen bestimmt super stolz!

    lg
    ela

    AntwortenLöschen