Montag, 8. Februar 2010

das kleine schwarze

aufgabe: ausgehend von einem grundschnitt/körperabnahme ein maximal knielanges, ärmelloses teil herzustellen. material: atelierwolle von vetsch in rabenschwarz (50 seide, 50 merino).

nun ist schwarz nicht meine lieblingsfarbe, und knielang defintiv nicht meine rocklänge. allzu enganliegend schmeichelt meiner figur nicht.
also: hüftlang, ausgestellt, geschlitzt (in den schlitzen ist es wenigstens nicht schwarz!).

falls es jemand noch nicht aufgefallen ist, ich bin eher skeptisch, was filzbekleidung angeht. jedenfalls für mich. jacke, ja, vielleicht, aber kleid? komischerweise fanden das aber auch einige der anderen, schlankeren frauen im kurs... und am ende waren doch die allermeisten mit ihrem ergebnis nicht unzufrieden. ich auch. nun darf ich von diesem versuchsmodell aus weiterarbeiten.
für mich allerdings erst nach den ferien.

Kommentare:

  1. Hier ist es ja, das kleine Schwarze. Es gefällt mir sehr gut. Die Form ist schön ausgearbeitet und schmeichelt dir. Die Schlitze sind genial und da ich selbst fast immer Schwarz trage, finde ich das die ideale Farbe. Ich denke, es könnte ein Lieblingsteilchen werden, wenn du dich daran gewöhnt hast.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es auch sehr schön! Vor allem es passt! Ich finde es nämlich seehr Schwierig ein Kleidungsstück zu filzen, das überall nicht zu eng, nicht zu weit ist und nirgendwo etwas absteht! und zwar ohne Abnäher. Wir haben im März auch Kleidung.......
    LG,
    Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Das kleine Schwarze geht wahrscheinlich nur in Gr. 34-36. Es ist zwar sehr schön, aber auch sehr unvorteilhaft für die frauliche Figur. Ich lese gerne in deinem Blog und finde du schreibst sehr erfrischend und bist sehr kreativ.

    Liebe Grüsse
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Also ich finde das Teil wirklich sehr schön. Besonders die Ausschnittform gefällt mir sehr. Ich finde Schwarz eine tolle Farbe - und das Teil könnte ungemein gewinnen, wenn Du es mit einer richtigen Knallerfarbe darunter kombinierst. Vielleicht türkis? Oder was auch immer DEINE Farbe ist - und ich könnte mir auch vorstellen, daß du darunter ein Shirt oder auch eine weiße, nach unten weite Bluse trägst, welche noch länger als das Hängerchen sind. Also - einfach mal wild herumexperimentieren - das Teil ist super gelungen und birgt noch jede Menge hochinteressante Möglichkeiten. Könnte zum Lieblingsteil avancieren!
    Herzliche Grüße
    Antje aus der Villa Lilla

    AntwortenLöschen
  5. bist du ein glückspilz...... da scheint sich bei modul 5 ja was getan zu haben,bis anhin wurde nie gefilzt....!
    dein kleines schwarzes gefällt mir sehr gut,schlicht und einfach, aber sehr wirkungsvoll!!! es braucht gar nicht immer so viel schnickschnack.
    einfach ist oft mehr, das zeigt deine idee mit den schlitzen. ich finde das sind echte hingucker und mit buntem drunter ergeben sich tolle farbenspiele! genial!!!
    es steht dir übrigens sehr gut!!!
    nun wünsche ich dir schöne ferien und danach viele inspirationen für deine modularbeit.
    herzliche grüsse,
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  6. Gefällt mir dein kleines Schwarze, es schmeichelt dir wirklich, besonders der Halsauschnitt ist dir gut gelungen.
    Finde es gut das jetzt auch gefilzt wird in diesem Modul.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen