Montag, 16. August 2010

zweite woche

heute nun der start der ersten einigermassen regulären woche, mit nun sicherem stundenplan (juhu, der mittlere muss am freitag doch nicht bis halb fünf in der schule sein!), mit den regelmässigen mittagsgästen, mit musikunterricht.

und doch ist schon wieder alles neu:
seit gestern haben wir wieder einen kleinen kater. er wird entweder kasimir oder calvin heissen, je nachdem wie er sich in den nächsten tagen gibt. momentan wohnt er im keller, und hat ein plätzchen zwischen verschiedenen kisten und kartons unter meinem arbeitstisch gefunden. das scheint ihm noch sehr zu genügen, aber als alice und ich ihm gerade adieu sagen gingen, kam er sogar heraus und hat sich von ihr streicheln lassen. von dort aus darf er sich in den nächsten tagen die einzelnen geschosse im haus erobern, und als krönender abschluss, so in 2 bis 3 wochen, wird er dann auch hinaus dürfen. er ist ein ganz liebes, ruhiges und zutrauliches mandli (das wäre dann meine namensalternative...) und wir haben das gefühl, dass es ihm gut geht bei uns.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen