Sonntag, 6. Januar 2013

impressionen aus unseren ganz wenig aufregenden weihnachtsferien:

Baum vor der Bescherung

Spaziergang am Heiligabendnachmittag

Raclette - Heiligabend oder Silvester?

Baum während der Bescherung

Kinder während der Bescherung

Mond am 4.Weihnachtstag

Ruine ... hab den Namen schon wieder vergessen

Dreikönigskuchen

Baum kurz vor der Entsorgung

nun also sind sie vorbei, die weihnachtsferien. und ich habe das gefühl, schon lange nicht mehr so lange am stück eigentlich nichts gemacht zu haben. sicher, wir hatten besuch, wir waren zu besuch, wir haben für die tochter ein bett gekauft, ein bisschen entrümpelt und zwei wanderungen unternommen. aber zwischendurch war vor allem ganz viel nichtstun angesagt. (für mich spätestens seit dem neujahrstag ein bisschen gezwungenermassen, denn eine fiese erkältung mit endlosen hustenattacken hat mich erwischt.) nicht einmal vorsätze oder pläne für 2013 habe ich so recht geschmiedet. da kam mir die idee von hier gerade recht. aber für die tüten und die fotos und so weiter, brauch ich wohl noch bis morgen - mit einer ausnahme: mein erstes aus-dem-stash-prokjekt habe ich schon auf den nadeln...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen