Samstag, 13. Juli 2013

nach der ersten ferienwoche...

... sind wir wieder aus den bergen, vom wandern zurück. ich habe gerade knapp 700 fotos auf knapp 500 stück zusammengeschmolzen... aber das sind immer noch viel zu viele.


der grosse hat jede menge blumen fotografiert (und ich auch ein paar).


und einige berge (ich wahrscheinlich auch).

wir wanderten auf einem klangweg (tun resun in lohn), besuchten einen kürzlich abgelassenen stausee (valle di lei), erkundeten den weg zum wasserfall, den man vom balkon der unterkunft sehen kann, wanderten im averser tal und badeten im dorffreibad - und das meiste davon mit drei generationen, die sieben jahrzehnte umspannen: grosseltern, ich und die kinder.

Kommentare:

  1. So schöne Fotos hat man doch nie genug, oder ;)?
    Liebe Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  2. föteli chummä nüd gnuäg ha findi au de nänd ämmel kä platz weg :-)

    AntwortenLöschen