Sonntag, 31. Juli 2016

sommerpost (1)


schon gestern ist hier die nachgeholte erste sommerpost eingetroffen, von angelika.
da ist dann auch noch raum für eigene kreativität, dankeschön! 


ich werkle immer noch weiter an meinen seiten und habe aus den resten der drucke (ich druckte die seiten ein wenig grösser um nachher ideale abschnitte aussuchen zu können) auch schon ein kleines büchlein, nein eigentlich zwei, gebunden. und mich gefreut, dass ich das, was ich vor einem jahr am workshop bei karen betty tobias gelernt habe, noch so weit im hinterkopf hatte, dass ich das anleitungsvideo nach ein paar minuten abbrechen konnte. und darüber, dass ich damit jemandem (hoffentlich) eine freude machen kann. (ausserhalb der mailartrunde).


Kommentare:

  1. Das ist eine gute Idee. Es hat sich bei mir auch bewährt, die Seite vollständig zu bedrucken und dann den besten Teil abzuschneiden. Die entstandenen Reste sind ebenfalls schön. Vielleicht mache ich auch ein Büchlein draUS oder ich verteile sie als Zugabe.
    Viele Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen