Donnerstag, 2. Juli 2015

schultertasche


einen taschentick soll ich angeblich haben... aber ich muss ja auch immer mal wieder was neues ausprobieren für ausstellungen und märkte! die form der tasche hatte ich schon einige male irgendwo gesehen, nie aber in filz. die letztendliche inspitation kam dann von da. schwierig war die wahl der proportionen, ich finde sie jetzt schlussendlich eher ein bisschen klein. auch wird es vermutlich schwierig sein, diese taschen auf vorrat zu produzieren, denn die länge des gurts muss schon passen, schon hängt das ding auf den fersen oder man fühlt sich relativ schnell stranguliert.


innen habe ich noch eine unterteilung eingefilzt, die letztendlich ein bisschen besser hätte schrumpfen dürfen, anstattdessen schrumpfte aber immer das aussenrum noch mehr... mir gefällt vor allem der verschluss, der eigentlich auch das einzige ornament an der tasche ist.


fazit: schlicht, gut zu tragen auf dem fahrrad, der zugriff auf den inhalt ist ein bisschen kompliziert, trotzdem nicht sicher vor taschendieben. ich muss sie jetzt mal ein bisschen testen, dann kann ich vielleicht mehr dazu sagen.

1 Kommentar:

  1. Kreative Tasche, aber ich hätte da auch ein bisschen Angst etwas zu verlieren. Aber wie ich dich so kenne, kommt dir noch die zündende Idee.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen